Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Dominformation Trier: Führung durch die Ausgrabungen unter dem Haus der Dominformation

    Führung durch die Ausgrabungen unter dem Haus der Dominformation:
    Erster Gebets- und Versammlungsraum der christlichen Gemeinde Triers, der vor ca. 1750 Jahren errichtet wurde. Er wurde um 310 n. Chr. umgestaltet zur ersten Kirche Triers, woraus ab 330 n. Chr. der größte Kirchenkomplex nördlich der Alpen hervorging mit vier miteinander verbundenen Basiliken. Laufstege leiten die Besucher auf einem festgelegten Rundgang durch den Grabungsbereich.
    Termine: ab 01.09.2019 bis einschließlich 30.10.2019 jeden Samstag von 15:30 bis 16:30 Uhr
    Ort: Dom-Information, Liebfrauenstraße 12, 54290 Trier
    Kosten: 6,00 € / Person (ermäßigt 4,90 € / Person)

  • Dom-Information Trier: Führung durch das spätantike Gräberfeld St. Maximin

    Dom-Information Trier: Führung durch das spätantike Gräberfeld St. Maximin
    Unter der ehemaligen Reichsabtei befindet sich ein ausgedehntes frühchristliches Gräberfeld mit mehreren hundert Gräbern und Steinsarkophagen der frühen Trierer Christen und einige der ersten Trierer Bischöfe
    Termine: Freitags, 06.09 . bis 25.10.2019
    Uhrzeit: 17:00 - 18:00 Uhr
    Ort: Reichsabtei St. Maximin, Maximinstraße 18b, 54292 Trier
    Kosten: 6,00 € / Person (ermäßigt 4,90 € / Person

  • Kernqualitäten - die eigenen Stärken und verborgenen Ressourcen entdecken St. Josefstift Programm 2020

  • Buchmalerei als Auszeit - Kurs der KEB Trier in der Stadtbibliothek Trier 2020 - vom 17. - 20. November 2020 (der Februar-Kurs findet nicht statt)

  • Liturgie im Fernkurs

    Liturgie im Fernkurs
    Sie interessieren sich für die Gestaltung von Gottesdiensten? Sie wollen mehr über die katholische Liturgie wissen? - Dann ist LITURGIE IM FERNKURS das Richtige für Sie!
    Der Kurs dauert 18 Monate. In dieser Zeit können Sie Ihr Wissen über den katholischen Gottesdienst vertiefen, Gottesdienstformen und liturgische Elemente in ihrer Bedeutung kennenlernen, mehr über die geschichtliche Entwicklung der Liturgie und einzelner Gottesdienste erfahren und Kenntnisse und Fertigkeiten erwerben, die zur Ausübung liturgischer Dienste wichtig sind. Alle sechs Wochen erhalten Sie einen Lehrbrief von ca. 80 Seiten und bestimmen dann Ihr Lerntempo selbst. Themen der 12 Lehrbriefe sind u.a.: das Kirchenjahr; die liturgischen Dienste ; die Feier der Eucharistie; das Wort Gottes; Sakramente und Sakramentalien; Tagzeitenliturgie; Gesang und Musik; Raum, Gewand und Gerät. Ergänzt werden die Lehrbriefe durch die Hör-Cds "Musik uind Gesang" und "Sprechen im Gottesdienst"sowie die DVD "Eucharistie feiern".
    Das Studium kann individuell gestaltet und der beruflichen wie familiären Situation angepasst werden. Die Beschäftigung mit praktischen Aufgaben wird durch eine Fachkraft vor Ort begleitet. Im Verlauf des Fernkurses können Sie an verschiedenen Orten in Deutschland Wochenendseminare besuchen, auf denen unter der Leitung erfahrener Referent/innen wichtige Themen vertieft werden und der Austausch mit anderen Kursteilnehmer/innen ermöglicht wird.
    Sie können LITURGIE IM FERNKURS mit einem Teilnahmezertifikat oder nach einer Prüfung mit einem Zeugnis abschließen. Nachfragen lohnt sich: Oft geben Pfarrei und Bistum (Arbeitsbereich Ehrenamtsentwicklung / Arbeitsbereich Liturgie) Zuschüsse.

    Einstiegstermine sind jeweils der 1. April und der 1. Oktober.

    Weitere Informationen und Anmeldung:
    Deutsches Liturgisches Institut
    LITURGIE IM FERNKURS
    Postfach 2628
    54216 Trier
    fernkurs(at)liturgie.de
    0651 94808-28, -29 oder -0
    www.fernkurs-liturgie.de
    www.facebook.com/fernkurs

    Teilnahmebeitrag: 306,00 €
    Veranstalter: Deutsches Liturgisches Institut, Trier

  • Qualifizierungskurs "Geistliche Pilgerbegleitung" und Pilgerbroschüre Bistum Trier

    Qualifizierungskurs „Geistliche Pilgerbegleitung“ und Pilgerbroschüre Bistum Trier

    für ehrenamtliche Pilgerführer in drei Modulen in Thallichtenberg/Pfalz. Unterwegssein hat eine lange christliche Tradition. Wir kennen ungezählte Wegbegebenheiten, nichtbiblische und biblische, u.a. von Noah, Abraham und Christus selbst. Unterwegs zu sein war und ist zeitgemäß.

    Die Bistümer Trier und Speyer bieten einen Qualifizierungskurs zur ehrenamtlichen geistlichen Leitung von Pilgergruppen an. Start und Termine (drei Module): 17. bis 19.1.2020, 14. bis 16.2. und 8. bis 10.5.2020. Leitung: Jakob Patuschka und Katja Kirsch. Kosten: 450 Euro inkl. Kursgebühr, Übernachtung, Verpflegung. Der Kurs ist offen für alle Interessierten (auch aus anderen Bistümern) mit Pilgererfahrung. Teilnehmende aus dem Bistum Trier erhalten auf Antrag einen beträchtlichen Anteil/Zuschuss von der Ehrenamtsförderung des Bistums.

    Außerdem gibt es ein Heft zu Pilgerwegen, Begleitangeboten und Kontakten im Bistum Trier.

    Ein detaillierter Flyer und das Heft  liegen vor und können unverbindlich angefordert werden bei:

     

    Katholische Erwachsenenbildung Trier

    Weberbach 17

    54290 Trier

    Tel. 0651 993727-0

    Fax. 0651 993727-14

    E-Mail keb.trier(at)bistum-trier.de

    www.keb-trier.de

  • Programmübersicht St.Josefsstift 2020

  • Veranstaltungen St. Josefsstift 2020

  • Programm 1. Halbjahr 2020 der Kolpingfamilie St. Marien Saarburg-Beurig