Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Theo-Talk

Das Veranstaltungsformat startete am 22.10.2018 19:00 Uhr im Petrusbräu Trier.
Die Vorträge mit anschließender Diskussion richten sich an Menschen, denen der Austausch der Kirche im Kontext zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen wichtig ist. Willkommen ist jeder, der Freude am Erkenntnisgewinn hat und neugierig auf andere Menschen ist.

Die Moderation übernehmen Katharina Zey-Wortmann, Leiterin der KEB Fachstelle Trier, und Dr. Samuel Acloque, Bildungskoordinator der KEB Konz.  

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:
Theo-Talk in Trier zieht ab 2020 um in das Kegel- und Bowlingcenter Trier-Heiligkreuz,

Einlass ist jeweils ab 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei!
Wo:ab 2022 in Trier, Kegel- und Bowlingcenter Trier-Heiligkreuz, Karlsweg 5

„Herzlich willkommen!“ heißen Sie:
Katharina Zey-Wortmann (Leiterin der KEB Fachstelle Trier) und Dr. Samuel Acloque

Ein Abend, bei dem man über Gott und die Welt ins Gespräch kommen kann

Wie läuft ein Theotalk ab?

Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr. Ab jetzt kann man ankommen, das erste Getränk genießen, sein Abendessen auswählen und sich auf den Abend einstimmen. Ab 19.00 Uhr beginnt der Vortrag. Eine Fachfrau oder ein Fachmann stellt ein theologisches, gesellschaftspolitisches oder philosophisches Thema vor. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion beim gemeinsamen Abendessen.

In lockerer Atmosphäre über Gott und die Welt sprechen.

Rückblick

  • 25.07.2022 - Stefan Hippler referiert zu Südafrika - Eine Veranstaltung von Kolping Saarburg-Beurig

    Projekt Hope: Hoffnung, Gesundheit und Bildung in einer zerrissenen Gesellschaft

    Hier zum Vortrag

  • 11.04.2022 - Christenverfolgung in unserer Zeit - Herausforderungen und Perspektiven

    Theo-Talk am 11.04.2022
    Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung Fachstelle Trier

    Christenverfolgung in unserer Zeit – Herausforderungen und Perspektiven

    Am 11.04.2022 widmet sich der Theo-Talk einem hochaktuellen und vor allem globalen Thema. So wird Frau Michaela Koller, die als Referentin für Religionsfreiheit der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte arbeitet, dem Trierer Publikum als Vorstandsvorsitzende der Stefanusstiftung für verfolgte Christen einen Einblick gewähren in das Thema „Christenverfolgung in unserer Zeit“. Zudem ist die pakistanische Menschenrechtsanwältin Aneeqa Anthony als Ko-Referentin angefragt. Sie ist Stephanuspreisträgerin und aktuell eine der mutigsten Menschenrechtsverteidigerinnen überhaupt. Bei diesem Theo-Talk richtet sich der Blick im Allgemeinen auf die Situation der Verfolgung von Christen weltweit und darüber hinaus auf die Herausforderungen, die sich hieraus ergeben. Eine differenzierte Betrachtung ausgewählter Länder und Regionen ist dabei gekoppelt an die Motive der jeweiligen Aggressoren.

    Der Theo-Talk findet am 11.04.2022 um 19:00 im Kegel- und Bowlingcenter, Trier-Heiligkreuz, Karlsweg 5 statt. Einlass ist ab 18:30. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Anmeldungen werden erbeten unter: keb.trier@bistum-trier.de oder 0651-993727-0.

    Hierzu ergeht herzliche Einladung
    Katharina Zey-Wortmann und Dr. Samuel Acloque